Patenteninformation

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat am 16.03.2020 mitgeteilt, dass

 

" (...) alle Einrichtungen des Gesundheitswesens unter Beachtung der gestiegenen hygienischen Anforderungen geöffnet bleiben." Wir sind weiterhin für Sie da!

 

Gerade jetzt müssen Ärzte und Krankenhäuser entlastet werden.

Sie können sich mit Beschwerden des Bewegungsapparates jederzeit an uns wenden.

 

Wir haben unsere Hygiene-Maßnahmen angepasst - zu Ihrer und unserer Sicherheit:

 

  • Hände- und Flächendesinfektionen nach jedem Patienten (Therapieliegen, Türklinken etc.)
  • Bei der Behandlung von Risikopatienten tragen unsere Therapeuten Mundschutz und Handschuhe (nach Bedarf). Wir vermeiden Tröpfchenübertragung zu Ihrer Scherheit.
  • Risikopatienten, die in der aktuellen Lage nicht in die Praxis kommen möchten, besuchen wir gerne im Hausbesuch - bei Bedarf melden sie sich telefonisch!                                (nach Notwendigkeit tragen wir Mundschutz + Handschuhe)
  • Wir möchten nicht unhöflich sein, sondern umsichtig! Wir verzichten auf Händeschütteln und schenken stattdessen ein Lächeln :)
  • Patienten werden nach Möglichkeit sofort in die Behandlungsräume durchgeschickt, so dass sich nie viele Patienten im Wartebereich aufhalten.
  • Sollten Sie in den vergangenen 14 Tagen ein Risikogebiet besucht haben oder mit einer infizierten Person Kontakt gehabt haben, kontaktieren Sie uns bitte telefonisch, bevor Sie in die Praxis kommen.
  • Bitte sagen sie Ihre Termine im Krankheitsfall 24 Stunden vor der Behandlung telefonisch ab. Danke!

 

Unser Ziel ist Ihre Gesundheit.

Gemeinsam finden wir Lösungen!

 

Für Fragen oder Terminabsprachen rufen Sie uns gerne an.